Containertechnik

Geschwindigkeit und Vielseitigkeit

Das modulare Raumkonzept ermöglicht einen breiten Anwendungsbereich zur Konstruktion einfacher oder komplexer Fertighäuser. Sein Design macht es einfach, die gewünschte Einrichtung aufzubauen und schnell in Betrieb zu nehmen.

Konstruktion

Das Modul ist als zweiachsiger biegesteifer Stahlrahmen ausgeführt. Sekundärträger übertragen die Lasten auf die Hauptträger, und von dort werden die Kräfte über starr konstruierte Decken- und Bodeneckenbeschläge auf die Ecksäulen übertragen.

Decke

Neben der obersten Dämmschicht fungiert die Decke des Moduls auch als primäres Dach, das eine gute Wasserdichtigkeit und Schutz vor den Elementen gewährleistet.

Deckenaufbau

Wand

Die Außenwand des Moduls ist die Haupttrennbarriere zwischen dem Außen- und dem Innenbereich. Um die geforderten Energie-, Schall- und Brandschutzstandards zu erfüllen, werden unterschiedliche Wandaufbauten verwendet.

Wandaufbau

  1. Wandverkleidung
    10 mm starke Spanplatte folienbeschichtet, weiß.
    Flaches beschichtetes Blech, Dicke 0,5 mm.
    12,5 mm dicke Gipskartonplatte.
  2. Dampfsperre
  3. Wärmedämmung
    Die Dicke der Steinwolle-Wärmedämmung kann an die geforderten U-Werte angepasst werden.
  4. Außenverkleidung
    Die äußere Schicht des Moduls besteht aus einem 0,5 mm dicken beschichteten Blech. Jedes modulare Gebäude, das mit dem Modul-System gebaut wurde, kann mit einer sekundär belüfteten Fassade aufgerüstet werden.

Die Paneele werden in den Standardmaßen 1145 mm geliefert.

 
 

Trennwände

Trennwände müssen die gleiche Höhe wie die Innenhöhe des Raumes haben und dürfen entweder im voraus oder vor Ort aufgestellt werden. Wir bieten Trennwände mit verschiedenen Außenverkleidungen und Füllungen an.

Fußboden

Die Hauptfunktion eines Fußbodens ist es, Belastungen und Abnutzung standzuhalten. Der Boden in den Modul-Einheiten kann individuell angepasst werden, um allen Arten von Belastungen standzuhalten.

Bodenaufbau

Fenster und Türen aus
PVC, Holz oder Aluminium

Die Fensterverglasung kann an unterschiedliche Energie- und Materialanforderungen sowie an gewünschte Sondermaße angepasst werden. Die Abmessungen von Eingangs- und Innentüren können individuell angepasst werden, und sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt und mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet werden, um dem fertigen Objekt eine zusätzliche Funktion zu verleihen.

Installationen

Elektrische Anlagen und Geräte.

Der Großteil der Elektroinstallationen in den Geräten ist bereits vorbereitet und es sind nur noch kleinere Nacharbeiten vor Ort erforderlich. Wir können eine Vielzahl von Elektroinstallationsnormen und -designs einhalten.

Sanitäranlagen und -geräte

Es stehen verschiedene Optionen für die Sanitärinstallation und -ausstattung zur Auswahl. Sanitäranlagen können auf vielfältige Weise gestaltet werden, mit Sanitärarmaturen und -geräten, die den Anforderungen des Kunden entsprechen.

Verschiedene Heizoptionen

Die Module können mit verschiedenen zentralen oder lokalen Heizsystemen ausgestattet werden. In Übereinstimmung mit den Entwürfen bereiten wir alles Notwendige für das System Ihrer Wahl vor.

Lüftungsanlagen

Wir bieten die Möglichkeit einer teilweisen Umsetzung von lokalen oder zentralen Lüftungsanlagen nach einem Lüftungsumsetzungsplan.

Einsatzbereiche

Container

Menü